Secum GmbH

„Die Prämierung ist für uns eine Bestätigung für das, was wir tun und von dem wir überzeugt sind. Die Außenwirkung ist unglaublich weitreichend und positiv.“ Karl-Heinz Brunner, Geschäftsführer secum GmbH

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Das sind die Grundsätze, nach denen die secum GmbH handelt, das ist das Fundament einer erfolgreichen Geschichte: 1992 von den Partnern Ulrich Müller und Karl- Heinz Brunner gegründet, ist die secum GmbH heute eines der führenden Häuser, wenn es um Beratungskonzepte in der Arbeitswelt geht. Sie begleitet ihre Kunden in puncto Arbeitsschutz, Personalstrategie und beim Aufbau von Managementsystemen. Von der Arztpraxis über das Handwerk bis zum Industriebetrieb betreut sie im Großraum Allgäu 850 Betriebe mit insgesamt ca. 40.000 Beschäftigten. Aktuell 21 Mitarbeiter arbeiten täglich unter der Maxime, den Bedarf des Kunden hundertprozentig umzusetzen – dessen Auftrag und sein betriebswirtschaftlicher Nutzen stehen für die secum GmbH zu jedem Zeitpunkt absolut im Mittelpunkt.

  • © secum GmbH

secum GmbH - ein great place to work! mehr zeigenweniger zeigen

Fokussierung. Herzblut. Engagement. Damit gehen die Mitarbeiter ans Werk und sind außergewöhnlich motiviert. Warum? Weil bei secum alles bereits mit einem außergewöhnlichen Auswahlverfahren beginnt: Grundlage hierbei ist ein detailgenaues Stellenprofil, auf das sich potenzielle Mitarbeiter bewerben können. Nach einer Vorauswahl wird eine individuelle Online- Analyse jedes einzelnen Bewerbers zum Abgleich mit den Anforderungen hinzugenommen, so wird fast immer die ideale Besetzung freier Stellen erreicht. Aus dieser Analyse von zukünftigen, aber auch bestehenden Mitarbeitern, resultieren eine hohe Kundenzufriedenheit und interne Optimierung in Personalbelangen. Die secum GmbH legt größten Wert darauf, ihren Angestellten einen Arbeitsplatz zu bieten, an dem sie sich wohlfühlen. Ein Umfeld zu schaffen, in dem Motivation, Anerkennung und Zufriedenheit angestrebt werden. "Schließlich soll das, was wir unseren Kunden raten, im eigenen Unternehmen gelebt werden. Aus Interesse und dem eigenen Anspruch, eventuellen Optimierungsbedarf zu erkennen, haben wir uns deshalb beim „Great Place to Work“ beworben. Wir wollten herausfinden, wie gut das, was wir machen, ist. Dass wir am Ende prämiert wurden, hat uns gezeigt, dass wir den richtigen Weg eingeschlagen haben." so Karl-Heinz Brunner, Geschäftsführer secum GmbH.

Darstellung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen