Das war das Ikarus 2016!

Tanzen und Feiern mit Flugzeugen über unseren Köpfen


ein Blogbeitrag von Maria

Ich habe Elektronische Musik in meinen Ohren, über mir heben direkt die Flugzeuge des Allgäu Airports ab. Wo sie wohl hin fliegen? Mallorca, Griechenland oder vielleicht London? Neben mir tanzen gut gelaunte, feierwütige Festivalbesucher: Das Ikarus Festival am Allgäu Airport Memmingen ist wirklich einmalig.

Die Location des Ikarus-Festivals toppt so schnell niemand: auf dem ehemaligen Militärflugplatz direkt neben dem Allgäu Airport in Memmingen geht die elektronische Tanzmusik ab. Während man auf dem Campingplatz oder Festivalgelände feiert, fliegt ganz plötzlich ein Flugzeug beim Start direkt über die Köpfe hinweg – wahnsinnig beeindruckend!

Auf den sechs Stages, wo es ab Freitagnachmittag zur Sache geht, ist nicht nur für hartgesottene Elektro-Fans was dabei. Einer der Besonderheiten des Ikarus sind die sog.„Shelter“. In ehemaligen Flugzeugbunkern, genannt Hangars, lässt es sich besonders gut zu Electro und Co. tanzen. Die halbrunden Betonbunker geben nochmal einen besonderen Kick und die Musik kommt hier super gut zur Geltung. Wer natürlich lieber unter dem Sternenzelt feiert, ist auf der Mainstage bestens aufgehoben.

Mein absoluter Gänsehaut-Moment 2016: Gestört aber Geil mit einem Mashup von Lost Frequencies „Reality“. Wir stehen ganz hinten in der Menschenmasse, eigentlich weit entfernt von der Bühne. Und trotzdem reißt es uns mit...die Bühnenshow zoomt rein in Bilder von der Weltstadt New York und man hat das Gefühl, man sei wirklich dort. Dazu passend die Lyrics...

„Decisions as I go, to anywhere I flow
Sometimes I believe, at times where I should know
I can fly high, I can go long.
Today I got a million, tomorrow, I don't know”

 

Bis in die frühen Morgenstunden wird hier kräftig getanzt und gefeiert und auf der Foodmeile noch der ein oder andere Snack zur späteren Stunde vertilgt. Am Morgen nach der Feierei kommt mir so ein Nutellahörnchen vor wie der Himmel auf Erden.

Das schöne an diesem Festival: Das Gelände ist nicht zu groß. Es ist nicht überlaufen und obwohl wir unser Zelt fast ganz am Ende vom Campingplatz hatten, waren wir nach einem kurzen Fußmarsch schon auf dem Festivalgelände. 


Mein Tipp für dieses Jahr:
Badehose bzw. den Bikini nicht vergessen, zur Abkühlung gibt’s auch einen Pool!Vielleicht sieht man sich ja dieses Jahr!!  

Eure Maria :) 


Das diesjährige Ikarus findet vom 08.-10.Juni 2017 am Allgäu Airport Memmingen statt.

Das Line-up 2017:

Fritz Kalkbrenner // Monika Kruse // Lexy & K-Paul // Alle Farben // AKA AKA // Oliver Koletzki // andhim // Format: B // Gestört aber GeiL // Felix Kröcher // Einmusik live // Boris Brejcha // Dominik Eulberg // Tinush // Tube & Berger live // Sascha Braemer // Moonbootica // und viele viele mehr... 
 

Eine Übersicht über alle Festivals im Allgäu findet ihr hier!