Great Place to Work® Fachdialog und Prämierung «Beste Arbeitgeber im Allgäu 2016»

Gut und attraktiv arbeiten im Allgäu
Allgäuer Unternehmen als großartige Arbeitgeber ausgezeichnet

Das Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work hat gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Allgäu GmbH und dem Allgäuer Zeitungsverlag erneut Unternehmen aus dem Allgäu gewürdigt, die ihren Mitarbeitern besonders attraktive und förderliche Arbeitsbedingungen bieten.

Die Auszeichnung «Beste Arbeitgeber im Allgäu» in der Kategorie „Unternehmen über 50 Mitarbeiter“ geht in diesem Jahr an die Bau und Siedlungsgenossenschaft BSG-Allgäu aus Kempten sowie an den Miniaturkugellager-Hersteller myonic aus Leutkirch. Bei den kleineren Unternehmen unter 50 Beschäftigten wurden die Werbeagentur sons aus Kempten sowie das Bauunternehmen SÄBU Holzbau aus Biessenhofen im Ostallgäu ausgezeichnet.

Zuvor hatten die Unternehmen ihre Arbeitsplatzkultur freiwillig auf den unabhängigen Prüfstand des Great Place to Work Instituts gestellt. Bewertungsgrundlage waren repräsentative Befragungen der Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, berufliche Entwicklung und Identifikation, Teamgeist in der Zusammenarbeit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Gesundheit. Zudem wurden die Maßnahmen und Konzepte der Personalarbeit zur Unterstützung und Förderung der Beschäftigten analysiert. Die Preisträger schneiden im Arbeitgeber-Bewertungsindex im Vergleich zu durchschnittlichen Unternehmen deutlich besser ab.

Überreicht wurden die Auszeichnungen von Andreas Schubert, Geschäftsführer Great Place to Work Deutschland, Landrätin Maria Rita Zinnecker und Klaus Fischer, Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung der Allgäu GmbH. Die Prämierung fand im Rahmen der Fachveranstaltung „Strategien zur erfolgreichen Personalgewinnung und Personalbindung im Allgäu“ am 26. April 2016 in Nesselwang statt. Gastgebendes Unternehmen war der Temperaturmessgeräte-Hersteller Endress+Hauser Wetzer, der die Auszeichnung „Beste Arbeitgeber im Allgäu“ bereits im Jahre 2014 erhalten hatte.Fotos der Fachveranstaltung und der Preisverleihung stehen hier zum Download bereit: http://kurzlink.de/gptw-allgaeu-2016

Was gute Arbeitgeber im Allgäu ausmacht

82 Prozent der Beschäftigten der ausgezeichneten Allgäuer Unternehmen bestätigen, dass die Mitarbeiter gerne zur Arbeit kommen – im Vergleich zu nur 50 Prozent in „durchschnittlichen“ Unternehmen in Deutschland. Drei Viertel  der Beschäftigten (76%) loben zudem das kompetente Verhalten ihrer Führungskräfte (Durchschnitt: 56%). Dass in ihrem Unternehmen alle an einem Strang ziehen bestätigen 70 Prozent der Mitarbeiter der Preisträger (Durchschnitt: 42%). Drei von vier Mitarbeitern (74%) loben zudem die Förderung der Gesundheit in ihrem Betrieb (Durchschnitt: 38%). Als Arbeitgeber weiterempfehlen können ihr Unternehmen insgesamt 87 Prozent der Mitarbeiter der Preisträger, in durchschnittlichen Unternehmen tun dies lediglich 57 Prozent.
Auch in zahlreichen weiteren Bereichen der Arbeitsplatzkultur – wie der Identifikation der Mitarbeiter, der Qualität der Zusammenarbeit und Kommunikation, der beruflichen Entwicklung, der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben oder der sozialen Integration – liegen die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragungen deutlich über dem Durchschnitt anderer Unternehmen. Darüber hinaus sind die ausgezeichneten Unternehmen in ihrer Personalarbeit aktiver und kreativer bei der Gestaltung unterstützender und förderlicher Maßnahmen. Und: die ausgezeichneten Unternehmen wissen, dass auch sie in einigen Bereichen noch „Luft nach oben“ haben und zeigen hohes Engagement, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Ziel der 2012 ins Leben gerufenen Initiative «Beste Arbeitgeber im Allgäu» ist es, Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und öffentliche Arbeitgeber der Region bei der Entwicklung einer attraktiven und leistungsstarken Arbeitsplatzkultur zu unterstützen. Zudem soll die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Allgäu durch die Vergabe eines eigenen Qualitätssiegels für Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität gestärkt werden. Alle Teilnehmer erhalten unabhängig von einer möglichen Auszeichnung eine differenzierte Bestandsaufnahme zu ihrer Arbeitgeberqualität mit einem aussagekräftigen Report zu den eigenen Befragungsergebnissen, Vergleichsdaten aus ähnlichen Unternehmen und wertvollen Impulsen für die kontinuierliche Weiterentwicklung als attraktiver Arbeitgeber.

Die besten Arbeitgeber der Region erhalten besondere Anerkennung und werden gemäß der Wettbewerbsphilosophie „Unterstützung für Alle – Auszeichnung für die Besten“ veröffentlicht. Die regionale Initiative «Beste Arbeitgeber im Allgäu» ist Teil des von Great Place to Work seit 2002 jährlich durchgeführten Dachwettbewerbs «Deutschlands Beste Arbeitgeber» und des 2014 ins Leben gerufenen Landeswettbewerbs «Bayerns Beste Arbeitgeber».

Zum Folgewettbewerb «Beste Arbeitgeber im Allgäu 2017» können sich interessierte Unternehmen, Non-Profit-Organisationen und öffentliche Arbeitgeber aller Art mit Standort Allgäu ab sofort anmelden unter: http://www.greatplacetowork.de/beste-arbeitgeber-im-allgaeu-2017