Das war der Ideenwettbewerb „Neue Ideen fürs Allgäu"

Die Sieger stehen fest!

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 23. März 2015 in der Kultbox Kempten wurden die Sieger des diesjährigen Ideenwettbewerbs gekürt unter Anwesenheit von Herrn Staatsminister Helmut Brunner, der die Schirmherrschaft für den Ideenwettbewerb übernommen hatte. Zuvor widmete sich eine Fachjury aus knapp 40 Allgäuer Expertinnen und Experten den insgesamt 255 Wettbewerbsbeiträgen, welche von den Teilnehmern in sechs Wettbewerbskategorien eingereicht werden konnten.

 

Die Jury wählte schließlich aus den 255 Einreichungen die besten Ideen aus. Die vier Siegerprojekte des Ideen-wettbewerbs erhielten jeweils 2.000 Euro, neun weitere Projektideen wurden mit jeweils 250 Euro ausgezeichnet. Um die Vielfalt der zahlreichen Wettbewerbsbeiträge zu würdigen, wurden darüber hinaus in jeder Kategorie ein Sonderpreis für besonders kreative oder ausgefeilte Ideen sowie ein Kinderpreis vergeben: die prämierten Teilnehmer erhielten Bergbahntickets der Allgäu Tirol Bergwelt GmbH.