Unnützes Wissen über das Allgäu

Das Allgäu verfügt über 118 Badeseen, 15.000 Kilometer Wandernetz, 4.400 Kilometer Radwege, 5 Kletterwälder, zahlreiche Paragliding-Schulen, Canyoning-Unternehmen, Sommerrodelbahnen und  Surfschulen, an denen du dein Potential austesten kannst, du kannst an deine Grenzen gehen und das Leben mit vollen Zügen erleben.

Du kannst nicht nur deine eigenen Grenzen spüren, sondern auch den südlichsten Punkt Deutschlands, das Haldenwanger Eck, besteigen und die Aussicht genießen.

Falls du es doch lieber etwas entspannter angehen möchtest oder dir einfach eine Auszeit aus dem stressigen Alltag holen willst, bist du in den Wellness-Hotels und Bädern genau richtig. Du kannst die Seele baumeln lassen und bei Bergblick die Gedanken schweifen lassen.

Auch kulinarisch kommst du im Allgäu voll auf deine Kosten. In 18 Brauereien und zahlreichen Sennereien kannst du Allgäuer Spezialitäten kosten. Fern ab von jedem Massenkonsum kannst du handgefertigte Produkte in einem sicherem Umfeld genießen.

Die starke innovative Wirtschaft sowie eine aktive Gründerszene runden das Bild des Allgäus ab. Neben des zahlreichen Freizeitaktivitäten bietet das Allgäu Arbeitnehmern und Arbeitgebern beste Voraussetzungen sich auch beruflich sein Leben so zu gestalten wie man es sich immer vorgestellt hat.