BRENNPUNKT ENERGIE GmbH

Natürliche Energie aus der Region.
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH
  • BRENNPUNKT ENERGIE GmbH, © BRENNPUNKT ENERGIE GmbH

BRENNPUNKT ENERGIE GmbH mehr zeigenweniger zeigen

BRENNPUNKT ENERGIE GmbH aus Ruderatshofen ist ein Unternehmen der HUBERT SCHMID Unternehmensgruppe aus Marktoberdorf.

Im Biomasse-Heizkraftwerk werden jährlich ca. 50.000 Tonnen nachwachsende Rohstoffe aus heimischen Wäldern als Waldhackschnitzel zur  Energiegewinnung verwendet. Es ist im Allgäu das größte Biomasse-Heizkraftwerk, mit dem klimaneutrale Fernwärme für die Region zum einen und für den eigenen, laufenden Betrieb zur Produktion von hochwertigen Futtermittel und Holzbrennstoffen zum anderen, erzeugt wird.

Beste Futterqualität aus Ruderatshofen wird aus den angelieferten Rohstoffen zu Grascops, Maiscops, Luzerneballen und  Strohhäckselballen verarbeitet. Die Betriebsabläufe werden überwacht und zertifiziert, optimales Qualitätsmanagement garantiert hochwertige Güter für den Futtermittelbereich. Im hochtechnischen Trocknungsverfahren werden ein Großteil der Nährstoffe für die Fütterung in der Milch- und Viehwirtschaft erhalten.  

Das Sägemehl aus den umliegenden Sägewerken wird mit der Abwärme des Heizwerkes getrocknet und unbehandelt zu reinen Holzpellets in der zertifizierten Qualität ENplus A1 verarbeitet.

Im ersten Pelletswerk des Allgäu wird der CO2-neutrale Brennstoff ALLGÄU HOLZPELLETS an die Kunden aus der Region und dem nahen Außerfern (A) mit kleinen und großen Feuerungsanlagen durch einem Silozug beliefert. Pelletszimmeröfen können mit der 15 kg Sackware befüllt werden.

Gerade bei Großfeuerungsanlagen von Hotels, Nahwärmezentren in Wohnsiedlungen  und Gemeinden findet die klimafreundlich, effiziente und  CO2-neutrale Verbrennung von Pellets den Vorteil auch in der Luftreinhaltung.

In den Allgäu Briketts werden aus der Durchforstung und bei der Stammholzernte in den forstwirtschaftlichen Betrieben das anfallende Waldrestholz, Rinde und Holz aus Kurzumtriebsplantagen als reine Hackschnitzel getrocknet und verpresst.

Darstellung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen