Dinkelnudeln Moser GmbH

Bio - Ursprünglich - Fair - Regional

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Ursprünglich
Heutzutage sind viele Dinkelsorten in Verwendung, in die Weizen eingekreuzt wurde, um den Ertrag zu steigern.
Wir aber beschränken uns auf den "Urdinkel" oder den so genannten „typischen Dinkel“. Hierzu zählen z.B. die Sorten, Oberkulmer Rotkorn, Ebners Rotkorn, Ostro. Diese Sorten enthalten keine genetischen Weizenanteile und bergen deshalb alle Vorzüge des reinen Dinkels in sich. Dies wird besonders von Weizenallergikern geschätzt. Für unsere Nudeln verwenden wir die Dinkelsorte „Oberkulmer Rotkorn“.

Fair
Auf unserem Betrieb sind humane Arbeitsbedingungen und faire Löhne eine Selbstverständlichkeit. Zu allen unseren Dinkellieferanten pflegen wir den persönlichen Kontakt. Diese bauen speziell für uns die weniger ertragreiche Dinkel-sorte Oberkulmer Rotkorn an. Dies gleichen wir gerne durch faire Dinkelpreise aus.

Regional
Der Begriff "Regionalität" wird heut-zutage teilweise sehr großzügig aus-gelegt. Die Herkunft des Rohstoffes ist für uns von höchster Bedeutung. Ein Teil des Dinkels stammt von den Feldern unseres Biolandhofes in Jengen- Weinhausen. Weitere Dinkellieferanten sind im Raum Allgäu - Schwaben - Oberbayern beheimatet und deshalb sprechen wir hier von "echter" Regionalität.

  • Dinkelnudeln Moser GmbH, © Dinkelnudeln Moser GmbH

Darstellung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen