Huber Kaffee

Allgäuer Schmankerl Rösterei. Huber Kaffee setzt auf Individualität abseits der Massenware und großer Organisationen. Qualität, Fairness und Transparenz stehen bei unserem Handeln im Vordergrund!

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Mit unserem Trommelröstverfahren veredeln wir Rohkaffee bei niedrigen Temperaturen und viel Zeit zu qualitativ hochwertigem Röstkaffee. Bei dieser Art der Veredelung der Rohkaffees kann sich das volle Potenzial an Aromen und Geschmack entfalten. Unser Ziel ist es, die länderspezifischen Eigenschaften der einzelnen Kaffees durch die Röstung zum Vorschein zu bringen und so zu echten Schmankerl zu verarbeiten.

Werte wie Menschlichkeit, Transparenz und Qualitätsbewusstsein stehen für uns an oberster Stelle. Eine faire Behandlung der Kaffeebauern in den Herkunftsländern resultiert in der Verbesserung der dortigen Lebensverhältnisse und einer damit verbundenen Steigerung der Qualität der verschiedenen Rohkaffes.

Huber Kaffee setzt auf Individualität abseits der Massenware und großer Organisationen. Qualität, Fairness und Transparenz stehen bei unserem Handeln im Vordergrund. Eine der elementaren Voraussetzungen für unser Handeln ist die vertrauensvolle Kooperation mit einem ausgesuchten, zuverlässigen Lieferanten für unsere Rohkaffees. Kaffeegenuss ist am schönsten, wenn sich nicht nur Magen und Herz, sondern auch das Gewissen freuen.

Dass im Kaffeehandel seit Jahrhunderten das Verhältnis zwischen den Konsumländern und den anbauenden Ländern im Kaffeegürtel ausgenutzt wird, ist wohl inzwischen jedem bekannt.

Unsere Methode bei Huber-Kaffee direkter auf den Handel und die Umstände des Kaffeeanbaus eingehen zu können, ist Kaffee im Direktvertrieb zu kaufen. Das bedeutet, dass keine Marken, Firmen oder externe Kontrollstellen zwischengeschaltet sind, somit fließt weniger Geld in Marketing, Zwischenhändler und an Zertifizierungsstellen.

So schafft  Huber Kaffee in Zusammenarbeit mit den Kaffeebauern ganz besondere Spezialitätenkaffees.

In unserer Weltanschauung steht klar ein Geben und Nehmen im Vordergrund. Garantiert ohne Zusätze, nachhaltig und mit dem Erzeuger im Kopf.

Zum Gründer:
Andreas Huber ist der Gründer und Inhaber von Huber Kaffee, der Allgäuer Schmankerl Rösterei. Andreas ist seit vielen Jahren leidenschaftlicher Kaffeeliebhaber und mit ganzem Herzen bei der Sache. Lange Zeit trank er italienische Kaffees, es blieb jedoch immer das Gefühl, dass es noch besser geht. Andreas startete schließlich privat mit der Röstung von nachhaltig gehandelten Spezialitätenkaffees und verkostete diese an Freunde und Bekannte.

Seit einigen Jahren perfektioniert er das Handwerk des Kaffeeröstens, der Fokus lag von Anfang an auf der fairen Bezahlung der Kaffeeerzeuger in den Herkunftsländern. Seine Vision von einem Handelsmodell, welches den Menschen in den Mittelpunkt stellt, verfolgt er mit vollem Einsatz.
Mit den Erfahrungen, die er bei einem der größten Nahrungsmittelkonzerne der Welt über Jahre hinweg sammeln konnte, entschied er sich einen anderen Weg zu gehen. Abseits von Konzernen und großen Organisationen sieht er die Chance, einen Beitrag zur sozialen Gerechtigkeit zu leisten.

  • huber-kaffee
  • crema_21
  • img_66991
  • img_6829_11
  • facebookpost1kg1
  • Kaffee Huber, © Kaffee Huber
  • Kaffee Huber, © Kaffee Huber

Darstellung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen