Staatliche Berufsfachschule für Glas und Schmuck

Ausbildung zum Goldschmied, Silberschmied, Graveur sowie Glas- und Porzellanmaler.

Beschreibung mehr zeigenweniger zeigen

Die Staatliche Berufsfachschule verbindet die traditionelle handwerkliche Ausbildung mit aktuellen ästhetischen und technischen Erkenntnissen. Ziel unserer Schule ist es, eine zeitgemäße und zukunftsorientierte Ausbildung zu gewährleisten.

Zeitraum und Dauer
Die Ausbildung in den vier Gewerken dauert jeweils 3 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung zum staatlich geprüften Goldschmied, Silberschmied, Graveur sowie Glas- und Porzellanmaler. Diese Abschlüsse sind dem Gesellenbrief des jeweiligen Handwerksberufes gleichgestellt.

Das Ausbildungsjahr beginnt entsprechend dem bayerischen Ferienkalender im September. Die Lehre findet in Vollzeit statt, d.h. im Gegensatz zum dualen System werden auch die fachpraktischen Fähigkeiten ausschließlich in schuleigenen Werkstätten vermittelt.

  • goldschmiedinnen-in-den-werkstaetten, © Staatliche Berufsfachschule für Glas und Schmuck

Darstellung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen