Allgäu Automation

Die beiden Gründer Andreas Breher und Simon Cordella sind nach erfolgreichem Mechatronik Studium an der Hochschule Kempten mit ihrer Projektidee bei Allgäu Digital eingezogen. Ihre Projektidee verbindet das Allgäu mit dem technischen Fortschritt im Bereich des Smart-Farming.
Die Landschaft des Allgäus ist geprägt durch bewirtschaftetes Dauergrünland. Hier ist der stumpfblättrige Ampfer das hartnäckigste Problemunkraut und wird daher meist chemisch bekämpft. Da eine Einzelpflanzenbehandlung sehr zeit- und arbeitsintensiv ist und eine Flächenbekämpfung teuer sowie umweltbelastend ist, entstand die Idee einer automatisierten Einzelbekämpfung. Der Rumbojet 880 ist ein Anhängegerät mit großer Arbeitsbreite für eine landwirtschaftliche Zugmaschine und wird von Allgäu Automation entwickelt.

 

Die Erkennung und das Besprühen der Ampferpflanzen mit Pflanzenschutzmittel funktioniert in einem Arbeitsgang. Mithilfe einer Kamera werden die Pflanzen detektiert und nachfolgend gezielt mit einzeln schaltbaren Düsen besprüht.
Der Kamerabereich ist durch eine Umhausung vor Streulichteinflüssen geschützt, wodurch eine präzise Detektion ermöglicht wird. Das Anbaugerät wird hydraulisch auf eine Transportbreite kleiner 3m zusammengeklappt. Durch den Einsatz von Tasträdern ist das Gerät ideal geeignet in kupiertem Gelände und überzeugt durch seine Bodenanpassung.

Weitere technische Daten:
-    Tanknennvolumen: 600l
-    Arbeitsbreite: 8,80m
-    Düsenabstand: 10cm
-    Anzahl einzeln schaltbarer Düsen: 88
-    Bildverarbeitungsrate: 90 Bilder pro Sekunde
-    Transportbreite: 2,97m
-    Transporthöhe: 3,93m
-    Pflanzenschutzkomponenten nach DIN EN ISO 16119 konzipiert.
 

Kontakt

Zur Website: www.allgaeuautomation.de

Facebook
Instagram