Rückblick: Allgäuer Gründerbühne 2018!

Auftaktveranstaltung der Allgäuer Gründerwochen war wie bereits in den letzten Jahren die Allgäuer Gründerbühne. Diese besteht seit fünf Jahren und sorgt seitdem für Aufsehen und Erfolg. In dieser Allgäuer Höhle der Löwen stellen sich Start-Ups einer Fachjury sowie dem Publikum. Diese entscheiden durch Voting, wer den begehrten Gründerpreis erhält. War es im ersten Jahr noch eine Kiste Bier, so war heuer dank der Sponsoren Allgäuer Überlandwerke, elobau, Allgäu Outlet und Wirtschaftsjunioren Kaufbeuren/Ostallgäu der Allgäuer Gründerpreis für die ersten drei Plätze mit insgesamt 12.000 Euro dotiert. Daneben profitierten die Gründer von umfassender PR- und Öffentlichkeitsarbeit sowie zahllosen Möglichkeiten, das Kontaktnetzwerk auszubauen.

Den ersten Platz erreichten in diesem Jahr Martin Säckl und Raphael Vogler mit ihrem „Patron“, einer multifunktionalen Brotzeitbox. Die Vision hinter ihrer hochwertigen Box ist es, den Plastikmüll vor allem in den Bergen zu reduzieren. EGGO! 2.0 ist die Bezeichnung für innovative Sitzmöbel aus Eierschalen, entworfen und produziert von Sebastian Aumer und Moritz Sontheim. Mit ihrer nachhaltigen Idee erreichten sie Platz zwei und der dritte Platz ging an Bersabee. Dahinter stehen Stefan Grimm und Alexander Kostgeld welche ein Online-Tool zur Analyse und Optimierung von IT-Lösungen anbieten.

Die Allgäuer Gründerbühne verlief auch in diesem Jahr wieder überaus erfolgreich. Die Vielfältigkeit der Ideen sowie die über 150 interessierten Zuschauerinnen und Zuschauer in den Räumlichkeiten von Allgäu Digital sind ein weiteres Indiz dafür, dass die Allgäuer Gründer-Szene floriert und jährlich wächst.

Start-ups aus dem Allgäu erhalten dadurch eine exklusive Plattform, um wichtige Kontakte zu Investoren, Kooperations- und Netzwerkpartnern zu knüpfen. Sicher ist den jungen Start-ups Gründer-PR, kostenlose Begleitung und Beratung sowie ein Investorentalk im kleinen, aber feinen Rahmen.

Die Allgäuer Gründerbühne verpasst? Unser facebook-Livestream nimmt Sie noch einmal mit zur Gründerbühne 2017!