BayernLab Kaufbeuren

Mitmach-Werkstatt für Jedermann

Kaufbeuren – Im ehemaligen Sparkassengebäude in der Kaufbeurer Innenstadt findet man heute ein offenes Zentrum für digitale Wissensbildung und Innovationen mit modernster Technik. Das sogenannte „BayernLab“ Kaufbeuren zählt zu einem von insgesamt 13 geplanten BayernLab-Standorten in ganz Bayern. Sie sind eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat.

 „Anschauen – Anfassen – Ausprobieren“  so lautet das Motto des BayernLab Kaufbeuren. Hier soll nicht nur still auf dem Platz gesessen und zugehört werden – ganz im Gegenteil: Die Besucher/innen sollen selbst probieren, erforschen und hautnah erleben, welche Möglichkeiten die digitale Entwicklung bereits schon heute bietet. Das Angebot ist dabei kostenfrei und für jedermann offen – das Konzept hat vor allem Bürgerinnen und Bürger im Blick, die sich gerne rund um das Thema AR, VR, 3D-Druck oder Smart Home informieren möchten.

Auf einer Gesamtfläche von rund 340 m² werden in verschiedenen Stationen Themen und Trends rund um die fortschreitende Digitalisierung interessant und spielerisch für Jung und Alt aufbereitet. Multikopter fliegen, den Fünfknopfturm oder Neuschwanstein in 3D nachdrucken oder die Topographie der Allgäuer Alpen mit kinetischem Sand nachformen – die Möglichkeiten sind zahlreich. Das Thema SmartHome wird ebenso aufgegriffen. Auch über digitale Behördengänge, Geodaten und BayernWLAN kann man sich informieren.

Aber nicht nur als öffentlich zugängliche Mitmach-Werkstatt für Jedermann sondern auch für Workshops, Vorträge, Veranstaltungen oder Meetings rund um das Thema Digitalisierung können die Räumlichkeiten genutzt werden. Die fortschreitende Digitalisierung anschauen, ausprobieren, anfassen und für den Bürger erlebbarer machen ist das Ziel des BayernLab. Interessierte können sich also beim Besuch live und herstellerunabhängig über Einsatzmöglichkeiten informieren und sich zu Abendvorträgen anmelden. Dabei wird mache Hemmschwelle überschritten und auch Berührungsängste abgebaut.