Boarding House A2

Flexibel Wohnen

Idee: Vorteile von Hotel und Mietwohnung vereinen

Fläche: 1.500m² / 1,5 km²

Kontakt: Alois Müller Holding GmbH & Co. KG, Schlachthofstraße 61. 87700 Memmingen

 

Das etwas andere Hotel – oder die Kurzzeitwohnung. Beides beschreibt das Konzept von sogenannten „Boarding Houses“. „Boarding Houses“ bieten „Wohnen auf Zeit“ und bewegen sich dabei zwischen einem klassischen Hotel und einer angemieteten Wohnung: Sie sind hotelähnliche Unterkünfte für Langzeitmieter. Der Zeitraum des Aufenthalts ist variabel und kann sich über Wochen und Monate erstrecken, also deutlich länger als ein Hotelaufenthalt. Das ist dabei besonders attraktiv für Personen, die sich z.B. geschäftlich länger im Allgäu aufhalten und auf Zeit in der Region „wohnen“.

Interessant ist das Angebot insbesondere für Personen, die sich arbeitsbedingt länger im Allgäu aufhalten möchten, ohne eine Wohnung direkt anmieten zu müssen. Zielgruppen sind hier reisende Arbeitnehmer – wie z.B. Geschäftsreisende, Monteure oder Personen die eine Weiterbildung besuchen. Aber auch Studenten, die ein Praktikum im Allgäu absolvieren möchten. Aber auch der klassische Tourist kann das Boarding House wählen.

Ein solches Boarding House findet man im Allgäu unter anderem in Memmingen. Die Alois Müller Holding GmbH & Co. KG hat hier im Jahr 2016 das alte Arbeitsamtgebäude in der Dr.-Berndl-Straße zu einem Boarding House umgebaut. Neben der Brandschutzaktualisierung und neuen Parkplätzen wurde auch die Außenanlage umgestaltet. Rund 90 Einzimmer-Apartments stehen zur Verfügung. Besonders attraktiv – insbesondere für Geschäftspersonen – ist dabei die gute Verkehrsanbindung, aber auch die Nähe zur Altstadt. Der Mix zwischen Hotel und eigener Wohnung zeigt sich im A2 Boarding House im Detail. Die Einzelzimmer sind ausgestattet mit Bad, Schlafbereich und Küche. WLAN ist kostenlos verfügbar. Die Zimmer werden jede Woche gereinigt, Bettwäsche und Handtücher werden gewaschen, auf der anderen Seite versorgen sich die Gäste selbst. Ein Waschraum für den Eigenbedarf steht dadurch ebenfalls zur Verfügung.

Boarding Houses können in ihrem Konzept variieren. Gemeinsam haben sie vor allem eines: Gäste bleiben im Boarding House deutlich unabhängiger als in einem klassischen Hotel und flexibler als in einer fixen Mietwohnung. Dieses Konzept schafft somit attraktiven Wohnraum für spezielle Zielgruppen.