26. Februar / Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S): Chancen der Digitalisierung nutzen

Um wettbewerbsfähig zu bleiben oder Wachstum zu erzielen sind Innovationen in Unternehmen unverzichtbar. Immer öfter kommen diese Innovationen aus der IT. Sie kann Impulse und Lösungen für neue Produkte, Services und Geschäftsmodelle liefern.

Es eröffnen sich zahlreiche Möglichkeiten, die große Chancen für Unternehmen und die Gründerszene bieten.

In unserer Gemeinschaftsveranstaltung informieren wir, welche Chancen sich aus der Digitalen Transformation entwickeln können und wie sich der Geschäftsalltag verändert hat. Wir zeigen erfolgreiche Lösungen und Beispiele aus Unternehmen, liefern Inspiration und konkrete Unterstützungsangebote bis hin zu Fördermitteln.

Ergänzend bietet uns Holzbau Aumann vor der Veranstaltung die Möglichkeit einer Betriebsbesichtigung. Bitte melden Sie sich zur Führung hier an, es stehen hierfür nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung. Die Anmeldung zur eigentlichen Veranstaltung finden Sie am unteren Ende dieser Seite.

Programm 26. Februar 2018 

16.00 Uhr  
Begrüßung
Theodor Aumann, Inhaber Holzbau Aumann

16.10 Uhr   
Digitalisierung - Chancen für die Wirtschaft im ländlichen Raum
Alfred Sauter, Mitglied des Bayerischen Landtags

16.30 Uhr   
Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S): Die Netzwerkplattforum für Gründung und Digitalisierung
Stefan Schimpfle, Geschäftsführung Digitales Zentrum Schwaben - Wirtschaftsraum Augsburg
Christian Dosch, Projektleiter Allgäu Digital

17.00 Uhr   
Neue digitale Produkte und virtuelle Erlebnisse: Was bringt die Digitale Transformation Unternehmen?
Kai Thomas, Geschäftsführer XCYDE GmbH

17.20 Uhr   
Erfolgreiche Beispiele aus dem Alltag von Unternehmen und Start-ups
Christian Brückner, Beratender Ing. Holzbau Aumann
Dr. Jochen Böck, geschäftsführer der boeck GmbH

17.50 Uhr   
Digitalbonus Bayern - Fördermöglichkeiten für Unternehmen
Claudia Klein und Philipp Friedsmann, Regierung von Schwaben

18.15 Uhr
Get-together mit kleinem Imbiss

19.00 Uhr
Ende der Veranstaltung
 

Veranstaltungsort:

Holzbau Aumann, Rudolf-Diesel-Str. 3, 86473 Ziemetshausen (Anfahrtsbeschreibung)

Veranstalter:

Regionalmarketing Günzburg GbR - Wirtschaft und Tourismus, Allgäu GmbH - Gesellschaft für Standort und Tourismus, Wirtschaftsförderung des Landkreises Neu-Ulm und das Digitale Zentrum Schwaben

Kontakt und Anmeldung 

Anmeldung unter: Digitales Zentrum Schwaben 

E-Mail: events@schwaben.digital

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten bis Montag, 19.02.2018

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an UnternehmerInnen, GründerInnen, Fach- und Führungskräfte sowie alle Interessierten aus Wirtschaft und Politik.


Das Digitale Zentrum Schwaben wird im Rahmen der Initiative „Gründerland Bayern“ vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gefördert. Die Initiative unterstützt Gründerzentren, Netzwerkaktivitäten und Unternehmensneugründungen im Bereich Digitalisierung. Neben den im Januar 2017 gestarteten Netzwerkaktivitäten werden in Augsburg und Kempten neue Gebäude entstehen.

Partner und Förderer sind die Städte Augsburg und Kempten, die Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, der aitiRaum e.V. mit rund 90 Mitgliedsunternehmen, die Universität Augsburg, die Hochschulen Augsburg und Kempten und das TCW Nördlingen, die beiden Wirtschaftskammern und zahlreiche Unternehmen der Region. Die Konsortialführung und die Verantwortung für die Standorte Augsburg und Nördlingen liegen bei der IT-Gründerzentrum GmbH. Die  Allgäu GmbH verantwortet den Standort Kempten.