Allgäu Innovation Talk #3: Strategischer Vorteil Ökosysteme

Impulse. Ideen. Innovation. Der Allgäu Innovation Talk gibt Impulse für Unternehmen, zeigt Best Practice Beispiele auf und bietet Vernetzungsmöglichkeiten

Impulse. Ideen. Innovation. Was zeichnet Innovationskultur aus? Was braucht ein erfolgreiches Innovations-Ökosystem? Und wie geht strategisches Innovationsmanagement? Der Allgäu Innovation Talk gibt Impulse für Unternehmen, zeigt Best Practice Beispiele auf und bietet Vernetzungsmöglichkeiten innerhalb des Allgäuer Ökosystems.

Programm

18:00 bis 18:10 Uhr Begrüßung

18:10 bis 18:40 Uhr Keynote - Dr. Martin Allmendinger

Strategischer Vorteil Ökosysteme? Wie man als Unternehmen von Wertschöpfungsnetzwerken profitieren kann.

Im Zuge der digitalen Transformation, sich verändernder Kundenanforderungen sowie eines steigenden Wettbewerbsdrucks durch neue technologiegetriebene Marktteilnehmer geraten etablierte Unternehmen immer mehr unter Innovationsdruck. Insbesondere mittelständische Unternehmen realisieren, dass sie aus alleiniger Kraft und Kompetenz nicht schnell kundenzentrierte und insbesondere durchgängig vernetzte Innovationen generieren können. So schließen sich Unternehmen immer mehr, teils über Branchengrenzen hinweg, zusammen, um Werte in kollaborativen Ökosystemen zu entdecken, definieren, entwickeln und bereitzustellen. Dabei lassen sich Ökosysteme immer mehr in digitale, lokale, regionale, spezialisierte, allgemeine Netzwerke oder in Kombination ausdifferenzieren. Unternehmen, die von Ökosystemen strategisch profitieren wollen, müssen ihre eigene Rolle in bestehenden oder neuen Netzwerken noch stärker hinterfragen, nutzen und/oder proaktiv gemeinsam mit Partnern neu definieren.

Dr. Martin Allmendinger
Geschäftsführer, OMM Solutions GmbH
www.omm-solutions.de

Martin Allmendinger ist seit 2012 Mitbegründer und seit 2017 Geschäftsführer des 25 köpfigen Unternehmens OMM Solutions GmbH, das 2013 durch das EXIST - Gründerstipendium des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie an der Universität Hohenheim entstanden ist. O.M.M. begleitet als IT-Dienstleister und als Innovationsberatung mittelständische Unternehmen verschiedenster Branchen bei der Etablierung von digitalen Innovationen. Er beschäftigt sich seit Jahren mit Schnittstellen-Themen der Bereiche Corporate Entrepreneurship und Open Innovation mit dem Fokus auf innovationsorientierten Partnerschaften. Von 2014 bis 2017 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet für Unternehmensgründungen und Unternehmertum an der Universität Hohenheim und initiierte den Hochschulinkubator “Startup Garage Hohenheim”. 2019 beendete er erfolgreich seine Dissertation zum Thema “Towards Asymmetric Partnership Management - Against the background of Corporate Entrepreneurship and Open Innovation literature”. Seine Fach-Artikel wurden als Beiträge in den anerkannten Fachjournalen u.a. International Journal of Innovation Management und ZfKE – Zeitschrift für KMU und Entrepreneurship veröffentlicht. Zudem veröffentlichte er im Jahr 2020 mit dem HAUFE Verlag den Taschenguide “Digitale Innovationen entwickeln”, von dem bereits über 1.500 Exemplare verkauft wurden.

18:40 bis 19:40 Uhr Paneldiskussion

Das Panel haben wir dieses Mal überregional und hochkarätig besetzt. Freut euch mit uns auf:

Mag. Karlheinz Wex, Sprecher des Vorstands der Plansee Group aus Reutte
Michael Konder, Gründer und Co-Geschäftsführer der Kohlekumpels GmbH aus Kempten, Gewinner des Allgäuer Gründerpreises und des Sonderpreises für die nachhaltigste Gründungsidee der Allgäu GmbH 2021
Jürgen Grimm, Head of Industry Platform ZAIKIO, Heidelberger Druckmaschinen AG 
Kathrin Günther, Vice President Digital Solutions, Uhlmann Pac-Systeme GmbH & Co. KG

Das Panel wird über Best Practice Beispiele für funktionierende Ökosysteme diskutieren und gemeinsam ausloten, welche konkreten Mehrwerte im Knüpfen von Netzwerken für das Vorantreiben von Innovation besteht.

19:40 bis 20:00 Uhr Q&A: Fragerunde

Wir freuen uns, wenn ihr im Anschluss bei einem kleinen Imbiss gemeinsam mit uns die Veranstaltung ausklingen lasst.

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme am Event ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten unter http://allgaeudigital.eventbrite.com/

Veranstalter und Partner

Der Allgäu Innovation Talk wird veranstaltet von Allgäu Digital in Kooperation mit der OMM Solutions GmbH.

Vor-Ort-Veranstaltung

Das Event findet vor Ort im Digitalen Gründerzentrum Allgäu Digital in Kempten statt. Natürlich halten wir uns an die aktuell geltenden Corona-Regelungen. Die Regelungen werden je nach Vorgaben ständig aktualisiert. 

Kontakt

Sie haben Fragen zur Veranstaltung?

Team Allgäu Digital
Tel.: +49 831 57537 65
E-Mail: digital@allgaeu.de

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben

Keselstraße 16
87435 Kempten (Allgäu)

Tel.: 0831 / 575 37 65


Zur Webseite

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben

Keselstraße 16
87435 Kempten (Allgäu)

Tel.: 0831 / 575 37 65


Zur Webseite