Frau. Beruf. Digitalisierung.

Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation auf das Berufsleben von Frauen?

Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation auf das Berufsleben von Frauen? Gibt es Unterschiede zu den Folgen für Männer? Sind Frauen im Vorteil, weil bei den neuen Arbeitsformen Softskills gefordert sind? Oder steigt der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen durch die Digitalisierung noch weiter an? Bringt die Flexibilisierung durch die neuen Medien mehr Freiräume und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Oder wird die Grenze zwischen Arbeits- und Privatleben immer mehr verschwimmen und die Arbeitsbelastung für Frauen steigen? Sind typische „Frauen-Berufen“ besonders von der Wegrationalisierung betroffen? Welche neuen Berufszweige werden sich entwickeln und welche Weiterbildungen sind dafür erforderlich? Was bedeuten diese Auswirkungen für Unternehmen, Gesellschaft und die Region Allgäu?

Die „Servicestelle Frau & Beruf“ lädt in Kooperation mit Allgäu Digital zu diesem spannenden Fachtag mit Expertinnen aus Politik, Wirtschaft und Forschung und einer Keynote der Bayerischen Arbeitsstaatsekretärin Carolina Trautner.

Programm

10:00
Begrüßung Geschäftsleitung Servicestelle Frau & Beruf, K. Simon
Grußwort Oberbürgermeister Thomas Kiechle

10:30
Keynote Bayerische Arbeitsstaatssekretärin Carolina Trautner Digitalisierung und ihre Bedeutung für Frauen…

11:00
aus Perspektive der aktuellen Forschung:
„Digitalisierung bewusst gestalten, damit Frauen profitieren.“
Birte Siemonsen, Leiterin des Fachausschusses Digitale Transformation des Deutschen Frauenrats

11:45
aus Perspektive von berufstätigen Frauen:
„Digitalisierung ist unsere Chance – aber auch unser großes Risiko!“
Team der Servicestelle Frau & Beruf sowie Dr. Julia König, Data Scientist und CEO der Ehrenmüller GmbH

12:30
Mittagessen

13:30
aus Perspektive der Arbeitgeber
„Herausforderung Digitalisierung: Wandel von Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter*innen in der Praxis“
kößler technologie GmbH, Personalleitung Stephanie Sprick und Leitung Geschäftsprozessmanagement Anna-Maria Wassermann

14:00
aus Perspektive des Arbeitsmarkts
„Digitalisierung wird die Berufswelt der Region verändern!“
Christina Schelle, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Kempten-Memmingen

14:30
Diskussion aller Referentinnen & Teilnehmenden

15:15
Conclusio 

Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist aufgrund begrenzter Plätze erforderlich über die Servicestelle Frau & Beruf

Veranstalter und Partner
Die Servicestelle Frau & Beruf wird getragen durch die Stadt Kempten, den Landkreis Oberallgäu und den Landkreis Ostallgäu und gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Die Veranstaltung „Frau. Beruf. Digitalisierung“ erfolgt zudem in Kooperation mit der Agentur für Arbeit und Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben (DZ.S).

 

Downloads mehr zeigenweniger zeigen

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Allgäu Digital - Digitales Zentrum Schwaben

Keselstraße 16
87435 Kempten (Allgäu)

Tel.: 0831 / 575 37 65


Zur Webseite

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Frau und Beruf Servicestelle

87435 Kempten

Zur Webseite

Veranstaltung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen