Industry Applied Game Technology

Industry Applied Game Technology thematisiert die Integration von Gaming-Technologien und -Prinzipien in industrielle Anwendungen. Der steigende Bedarf an Simulation und Visualisierung in der zukünftigen Lern- und Arbeitswelt vernetzter, kundenzentrierter Unternehmen führt zu Gründungs- und Wachstumspotentialen für Startups. 2018 initiierte die Hochschule Kempten, Fakultät Informatik, in Kooperation mit Allgäu Digital erstmals die Konferenz "Industry Applied Game Technology“ mit dem Fokus auf industrielle Schnittstellen in den Bereichen Serious Games, Gamification, Augmented Reality, Virtual Reality und Applied Interactive Technologies. Wo können industrielle Anwender durch die Erfahrung der Games-Branche profitieren? Ob in der Simulation durch komplexe Algorithmen, der Objekterkennung oder der hochqualitativen immersiven Visualisierung, die Nachfrage an intuitiven und nutzerfreundlichen Systemen ist immens. Industrie trifft auf Games. Die Themenplattform Industry Applied Game Technology vernetzt beide Welten. Nach der erfolgreichen Premiere im Jahr 2018 wurde die Konferenz 2019 fortgeführt. Zusätzlich zur Konferenz bietet Allgäu Digital in Kooperation mit der Hochschule Kempten, Fakultät Informatik, die Meetup-Reihe "GameDev Allgäu" an. GameDev Allgäu ist die Allgäuer Community für Game Developer und alle, die an Game Technologie und Game Design interessiert sind.

Schwerpunkte:
Serious Games, Gamification, Augmented Reality, Virtual Reality und Applied Interactive Technologies

Partner:
Hochschule Kempten, Fakultät Informatik

Website:
games.hs-kempten.de

Rückblick Industry Applied Game Technology