Netzwerk Industrie 4.0 Region Alpenraum

Industrie 4.0 - Wirtschaft im Wandel

Die zunehmende Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft verändert nachhaltig die Art der modernen Produktion und Arbeitsweise. Nach Dampfmaschine, Fließband, Elektronik und IT stellen heute intelligente Produktionsprozesse die vierte industrielle Revolution dar. Kern der Industrie 4.0 ist die Verzahnung und Vernetzung der Produktion mit Informations- und Kommunikationstechnologien: Mensch, Maschine, Logistik und Produkte kommunizieren und kooperieren direkt mit- und untereinander. So können Produktionsprozesse in Unternehmen noch effizienter und flexibler, und so auch nachhaltig der Produktlebenszyklus, intelligent gestaltet werden.

Regionales Netzwerk für Unternehmen

Das von der Stadt Sonthofen initiierte Netzwerk Industrie 4.0 Region Alpenraum ist Informationsgeber und Vernetzer zu den Themen der Industrie 4.0. Eine Plattform, in der sich Unternehmen informieren, austauschen und vernetzen können.

Anhand von regelmäßig stattfindenden Workshops geben Experten Impulse und Einblicke in verschiedene Themen: Von z.B. Klimasensorik über datenbasierte Prozessoptimierung bis hin zu digital Twins werden Informationen von Unternehmen an Unternehmen weiter gegeben. In Netzwerktreffen werden Netzwerkpartner besucht und vor Ort Prozesse der Digitalisierung begutachtet.

Informationen zum Netzwerk

Das Zentrum für Digitalisierung Bayern ist Schirmherr des Netzwerkes. Informationen zur Aufnahme in das Netzwerk „Industrie 4.0“ erhalten Sie bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Sonthofen, Netzwerkmanager Andreas Maier unter 08321/615-278 oder per E-Mail an andreas.maier@sonthofen.de.

 

 

Termine

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Hinblick auf die Covid-19-Pandemie hat sich das Netzwerk dazu entschlossen, sämtliche noch geplante Präsenzveranstaltungen in diesem Jahr abzusagen.