Interaktives Rahmenprogramm auf der Freiraum Messe

Ebenso abwechslungsreich wie das Allgäu selbst ist auch dessen Arbeitswelt. Das erleben die Besucher auf der Freiraum Messe.

Ein Highlight, das schon in den vergangenen Jahren zahlreiche Besucher lockte, ist auch 2019 das interaktive Rahmenprogramm rund um die Themen Arbeit und Leben 4.0, Job und Karriere. 

Maßgeschneidert auf Arbeitnehmer beschäftigt es sich mit Herausforderungen, die eine Karriere mit sich bringt. Erfolgreiche Unternehmer, professionelle Coaches und auch ein Repräsentant des Allgäuer Biathlons stehen für Fragen in der Rednerlounge bereit und beleuchten in Vorträgen spannende Aspekte des Arbeitslebens.

Der Startschuss fällt um 11 Uhr mit der Veranstaltung rund um resiliente Teams im Zeitalter der Digitalisierung. Aufbau und Funktion belastbarer und stabiler Arbeitsgruppen werden ebenso besprochen, wie deren ideale Zusammensetzung. Wie Arbeitnehmer und Selbstständige ihre eigene Karriere am besten weiterentwickeln und welche Weiterbildungen dafür in Frage kommen, ist Kern des folgenden Vortrags durch die Bildungsberatung und –portal Allgäu, der um 11.45 Uhr beginnt.

Das Auftreten des Arbeitnehmers sowie die Präsentation der eigenen Fähigkeiten steht dabei ebenso im Fokus wie im Folgereferat zum Thema Selfempowerment. Eine Expertin zeigt Arbeitnehmern hier ab 12.30 Uhr, wie sie ihre Talente besser entfalten und die Karriere dadurch fördern.

Wie sich die Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt auswirkt, wird ab 13.15 Uhr auf dem Podium besprochen, bevor sich um 14.00 und 14.45 Uhr die Referenten den Vorträgen zur beruflichen Neuorientierung und der Verknüpfung von Sport und Erfolg widmen. Wie sich berufliches Scheitern auf Betroffene auswirkt und die Möglichkeiten, davon zu profitieren, sind ab 15.30 Uhr Thema des Vortrags. Den Abschluss bildet ab 16.15 Uhr ein Referat über den Wiedereinstieg ins Berufsleben für über 50-Jährige.

„Mit dem Rahmenprogramm ist die Messe Freiraum breit aufgestellt“, attestiert Klaus Fischer, Geschäftsführer der Allgäu GmbH. Er rät Besuchern, sich im Vorfeld eine Liste zu erstellen und darauf Arbeitgeber und Vorträge zu notieren, die sie besuchen wollen. So kommt man mit Plan zum Wunscharbeitgeber und Traumjob mit viel Freiraum im Allgäu.

Bilder