Teilnahmebedingungen & Datenschutzhinweise

1. Gegenstand

1.1 Die nachfolgend aufgeführten Bedingungen und Hinweise regeln die Teilnahme des ICE-Gewinnspiels, veranstaltet von der Allgäu GmbH, Allgäuer Straße 1, 87435 Kempten, www.standort.allgaeu.de und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der Daten, die die Teilnehmer der Allgäu GmbH im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel übermitteln.

1.2 Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zur Deutschen Bahn AG, wird nicht durch die Deutsche Bahn AG gesponsert, unterstützt oder organisiert. Empfänger der von Teilnehmern bereitgestellten Informationen ist nicht die Deutsche Bahn AG, sondern die Allgäu GmbH.

1.3 Mit dem Absenden des Formulars, akzeptiert der Teilnehmer die nachfolgend aufgeführten Teilnahmebedingungen.

2. Teilnahmebedingungen

2.1 Das Gewinnspiel ist eine befristete Aktion der Allgäu GmbH und wird in der Zeit vom 01.11.2018, 0:01 Uhr bis 07.12.2018 um 12 Uhr durchgeführt.

2.2 Teilnahmeberechtigt sind alle im eigenen Namen handelnden natürlichen Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Minderjährige unter 18 und Mitarbeiter der Allgäu GmbH sowie Mitarbeiter der Kooperationspartner, die mit der Konzeption, Erstellung bzw. Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren. 

2.3 Benachrichtigung der Gewinner

Die Allgäu GmbH wird den Gewinner per E-Mail kontaktieren.

Die Gewinner werden bei Benachrichtigung aufgefordert, sich unter Angabe einer Postadresse in Deutschland per E-Mail an info@allgaeu.de zurückzumelden. Falls auf diese Kontaktversuche nicht reagiert wird, verfällt der Gewinn nach 1 Woche.

2.4 Die Allgäu GmbH behält sich vor, Personen von der Teilnahme auszuschließen, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen oder sich durch unzulässige Beeinflussung oder Manipulation des Gewinnspiels einen Vorteil gegenüber anderen Teilnehmern verschaffen oder verschaffen wollen. Der Veranstalter kann Teilnehmer in diesen Fällen auch nachträglich vom Gewinnspiel ausschließen, Gewinne aberkennen und diese zurückfordern.

3. Abwicklung

3.1 Aus allen Teilnehmern, die zwischen 01.11.2018, 0:01 Uhr bis 07.12.2018 um 12 Uhr am Gewinnspiel teilnehmen werden folgende Gewinne verlost:

1 x Übernachtung für 2 Personen im Romantik-Iglu, inkl. Abendessen (Käsefondue), Frühstück (Vergünstigte Tickets für die Bergbahn sind von den Gewinnern selbst zu tragen) Buchbar Sonntag – Donnerstag bei der Iglu Lodge

1 x Gleitschirm-Tandemflug von der Vogelfrei

3.2 Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern ausgelost. Die Bekanntgabe des Gewinners findet bis spätestens 12.12.2018 statt.

3.3 Eine Auszahlung des Gewinns in bar oder ein Tausch ist nicht möglich. Der Teilnehmer kann auf den Gewinn verzichten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3.5 Der Gewinn wird den Gewinnern per Post zugestellt. Sollten die angegebenen Kontaktmöglichkeiten des Teilnehmers unvollständig oder fehlerhaft sein (z.B. falsche Anschrift) ist die Allgäu GmbH nicht verpflichtet, die richtigen Daten zu ermitteln. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten des Teilnehmers.

4. Vorzeitige Beendigung

4.1 Die Allgäu GmbH behält sich grundsätzlich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung, etwa aus technischen oder rechtlichen Gründen, zu unterbrechen oder zu beenden.

5. Haftung

5.1 Die Allgäu GmbH haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

5.2 Die Allgäu GmbH haftet für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet die Allgäu GmbH jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Die Allgäu GmbH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

5.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produkts und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

5.4 Soweit die Haftung der Allgäu GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, so gilt dies auch für die persönliche Haftung von Vertretern und Erfüllungsgehilfen der Allgäu GmbH.

6. Datenschutz

6.1 Die Allgäu GmbH erhebt und nutzt die Daten der Teilnehmer nur so weit, wie es gesetzlich erlaubt ist oder die Teilnehmer dazu eingewilligt haben.

6.2 Auf schriftliche oder in Textform mitgeteilte Anforderung hin können die Teilnehmer von der Allgäu Gmbh jederzeit Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten bei der Allgäu GmbH gespeichert sind, und deren Berichtigung und/oder Löschung verlangen sowie Datennutzungseinwilligungen widerrufen.