10. September 2018 / (Wann) Brauche ich einen Blog und Social Media?

(Wann) Brauche ich einen Blog und SocialMedia? … und wenn ja, was mache ich dann damit?

Veranstaltung von Formkraft Allgäu 

Referentin: 
Ronja Hartmann, www.ronjahartmann.de

Kommunikation ist im Wandel. Mit der digitalen Transformation und der Explosion sozialer Medien wird jeder zum Produzenten, zum Content Curator und Weiterverbreiter von Nachrichten. Aber muss man das? Haben wir nicht schon genug Informationen, die permanent um uns herum und auf uns einprasseln?

Mit dem Aufkommen der sozialen Netzwerke entstanden auch neue Filtermechanismen, neue Bewertungsmethoden und Auswahlmöglichkeiten, d.h. jeder kann selbstbestimmt mitspielen, ohne Zugangsbeschränkung, aber auch: Der Markt reguliert sich selbst, jeder bestimmt darüber, was er sehen will, und beeinflusst damit, was andere sehen. Das hört sich kompliziert an? Mag sein. Aber es gibt so viel Freiraum, wie vielleicht nie zuvor.

Jeder einzelne kann mit gutem Content mehr Leute erreichen als riesige Verlagshäuser mit ihren Tageszeitungen. Was bleibt, ist die Qual der Wahl. Nicht nur für den Leser oder Zuschauer, sondern vor allem auch für den Content-Produzenten. Auf welchen Content fokussieren Sie sich also am besten? Welche Kanäle wählen Sie aus? Und wie halten Sie das dann auch noch langfristig durch? Im Vortrag von Ronja Hartmann erfuhren Sie, wie Sie all das genau auf Ihr Unternehmen zugeschnitten entscheiden und Sie wendeten erste Schritte direkt für Ihr Unternehmen an.

Ronja Hartmann entwickelt seit 18 Jahren wirksame Kommunikation für Unternehmen jeder Größe, für Institutionen und für Professionals, die ihre Position im Unternehmen verbessern wollen. Ihre Grundsätze dabei: Verstanden werden ist kein Zufall. Und: Wenn man sich schon die Arbeit macht, regelmäßig öffentlich zu kommunizieren, dann soll es auch etwas bringen.

Mehr unter www.ronjahartmann.de