Die Vielseitigkeit und den Freiraum des Allgäus hautnah erleben - die FreiraumMesse zeigt das dies auch beruflich möglich ist!

Einen ganz neuen Schritt in der Vermittlung von Jobsuchenden und Arbeitgebern geht bei der Messe Freiraum in diesem Jahr die Allgäu GmbH. „Wir arbeiten unternehmensübergreifend und haben heuer neben einem Bildungsportal auch eine Blitzberatung der Allgäuer Top Hotels auf die Beine gestellt“, sagt Klaus Fischer, der Geschäftsführer der Allgäu GmbH, dem Messepartner der Freiraum. „Egal ob Fachkräfte, Auszubildende oder Quereinsteiger  – Die größte Auswahl an Spitzenhotels im Allgäu bieten mit 80 Standorten eine tolle Bandbreite an Topjobs für den Berufseinstieg bis hin zu den Führungskräften,“ so Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der proAllgäu GmbH & Co.KG. Dieses Jahr konnten die Besucher am Stand der Allgäu GmbH eine Nacht in einem der Allgäuer TopHotels und Freikarten zum Skifahren gewinnen.

In die Tiefe ging es am Stand rund um die Pflege im Allgäu, der ebenfalls von der Allgäu GmbH unterstützt wurde. Hier trafen Besucher Personen aus der Praxis, die Ihnen bei jeglichen Fragen zur Branche zur Verfügung standen. Auch das Netzwerk „Starke Pflege im Allgäu“ wurde hier vorgestellt. Gemeinsam mit den Landkreisen, Kliniken, Pflegediensten und Pflegeheimen hat die Allgäu GmbH die Initiative ins Leben gerufen. „Auch in unserer Region sucht diese Branche händeringend neue Fachkräfte“, sagt Fischer.

Auch wer sich weiterbilden wollte, war auf der Messe Freiraum bestens aufgehoben. Ein eigener Stand, der ebenfalls von der Allgäu GmbH unterstützt wurde, beschäftigte sich ausschließlich mit dem Thema Weiterbildung. „Wenn Sie sich fortbilden und beruflich einen Schritt nach vorne kommen wollen, sind Sie am Stand 27 der Bildungsberatung goldrichtig – egal aus welcher Branche sie kommen“, erklärt Fischer. Ob Wieder- oder Quereinsteiger: Bildungsberater warteten hier auf Interessierte und gaben in individuellen Gesprächen und Beratungen den Wink in die richtige Richtung.

Ebenfalls mit dem Thema Weiterbildung beschäftigte sich ein Vortrag um 10.15 Uhr im Vortragsraum 1. Unter dem Motto „Mut zur beruflichen Veränderung: Weiterbildung im Allgäu leicht gemacht“ erklärt Christiane Lenk von der Allgäu GmbH wie eine Neuorientierung erfolgreich gelingt. „Am Wichtigsten ist immer der erste Schritt. Wer sich entwickeln möchte, muss sich nur trauen“, weiß Fischer.


Artikel, die Sie auch interessieren könnten: