Die Gewinner und Nominierten 2020

Allgäuer Gründerbühne 2020

Auch dieses Jahr lieferten sich fünf Gründerteams auf der 7. Allgäuer Gründerbühne 2020 ein Kopf an Kopf Rennen um den Allgäuer Gründerpreis. Dieser ist dotiert mit insgesamt 12.000 Euro und wird auf die ersten drei Plätze verteilt.

Der erste Platz, dotiert mit 6.000 Euro Preisgeld ging an das Team RescueCam, eine Multifunktions-Endoskop-Kamera für Krisen- und Rettungseinsätze.

Platz zwei und damit 4.000 Euro sicherte sich MEMOMEC, ein Serious Game für die kommunikative, medizinische Ausbildung mit modernen Methoden, in denen beispielsweise angehende Mediziner auf mitunter schwierige Gesprächssituationen mit Patienten vorbereitet werden. 

2.000 Euro für den dritten Platz nahm das Team myCabin mit nach Hause. myCabin ermöglicht naturnahes Übernachten im (Vor-)Alpenraum und hat dafür eine digitale Buchungsplattform entwickelt.